Huhn marokkanisch

رجاج محمر

Huhn marokkanisch (djaj mhamer)

Heute Abend haben wir Gäste. Ein leckeres Gericht ist Huhn auf marokkanische Art, gut geeignet, um Gäste zu beeindrucken.

Wenn man Huhn essen will, dann muss man vorher welches kaufen, möglichst tot. Also begebe ich mich in den Lebensmittelsouk am Bab R`cif, um mich in den Besitz von 2 Hühnern sowie ein paar weiteren Zutaten zu bringen.

Von unserem Haus aus führt die Gasse steil nach unten und man betritt den Souk an dem Bab R`cif abgewandten Ende. Zunächst geht es an einigen Gemüseständen vorbei, ich kaufe Zwiebeln und einige andere Gemüse. Oliven braucht`s auch, dazu muss man an das andere Ende des Souks gehen, dort ist der Olivenhändler meines Vertrauens. Schwarze Oliven, grüne Oliven scharf eingelegt sowie 2 eingelegte Zitronen.

Jetzt muss ich zurück zum Hühnerhändler. Wir lieben es in Marokko frisch, folglich leben die Hühner noch. Ich suche mir 2 kräftige Exemplare aus und lasse sie kaltblütig ermorden.

Der Händler schnappt sich das erste Huhn, es ahnt, wie ihm geschieht und gackert kläglich. Es wird gewogen, dann wird der Kopf zurückgebogen und mit einem scharfen Messer der Hals durchschnitten. Blitzschnell wird das noch leicht zuckende Huhn kopfüber in eine große Blechdose gesteckt, hier kann es in Ruhe ausbluten. Dem zweiten Huhn ergeht es nicht besser. Währenddessen wird in einem Bottich Wasser erhitzt, die nun reglosen Hühner werden kurz gebrüht und anschließend gerupft.

Als es ans Ausnehmen geht, hat sich schon eine Schar hungriger Katzen um den Stand versammelt und hofft, nicht zu Unrecht, auf ein paar Abfälle. Die Innereien werden geputzt, die nackten Hühner unter fließendem Wasser gründlich gewaschen und alles in eine Plastiktüte gepackt. Ich zahle und verlasse zufrieden mit zwei noch handwarmen Hühnern den Souk, nicht ohne noch ein paar Fladenbrote mitzunehmen.

Hier das Rezept:

[table id= 3]

Zwiebeln, Knoblauch und Korianderkraut fein hacken. Olivenöl in eine große Schüssel geben, die Zwiebel und das Kraut sowie Gewürze hinzufügen und gut durchmischen. Die frische Zitrone auspressen und 2 Esslöffel Saft ebenfalls hinzufügen.

Das Huhn in der Mischung wälzen und innen und außen gut damit einreiben. Huhn und Gewürzmischung in einen großen Topf füllen, ein Glas Wasser hinzufügen und ca. 45min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. Das Huhn mehrmals wenden und, falls nötig, etwas Wasser hinzufügen.

Das Huhn in eine ofenfeste Form geben und bei 180° Umluft ca. 30min. braten. Währenddessen die Oliven in die Gewürzmischung geben und aufkochen. Die Sauce reduzieren. Die eingelegte Zitrone aufschneiden und das Fruchtfleisch entfernen. Die Schale in feine Streifen schneiden.

Das Huhn aus dem Ofen holen, auf einer Platte anrichten, mit der Sauce bedecken und mit den Zitronenstreifen garnieren. Mit Fladenbrot servieren.

Guten Appetit     ب الصحة