Oualidia

Oualidia ist ein kleiner, hübscher Bade- und Fischerort am Atlantik, ca. 150km südlich von El Jadida. Der Ort zieht sich von der Hauptstraße über Hänge hinab zur Lagune. Darüber hinaus ist Oualidia bekannt für seine Austernzucht. Entsprechend gut, frisch und günstig kann man diese hier essen. Alle Restaurants bieten überwiegend Fisch- und Meerestiergerichte, es gibt aber auch Fleisch, für Vegetarier wird es etwas schwierig.

Baden können europäische Damen auch ohne Probleme im Badeanzug. Bei ungünstigem Wind, wenn frisches Meerwasser in die Lagune gedrückt wird, kann das Wasser etwas frisch sein, ansonsten angenehm temperiert. Außerhalb der Lagune gibt es breite Sandstrände, hier ist das Wasser aber deutlich bewegter und kälter. Während der Ebbe bringt ein kleines Boot für wenige Dirham Badelustige auf eine Sandbank.

Sauber und günstig wohnt man im Hotel "L`Areignée Gourmande", hier kann man auch gut und recht preiswert essen, wie der Name schon sagt ist die Spezialität des Hauses Meerspinne, sehr schmackhaft aber etwas umständlich zu essen.

Ebenso kann man, insbesondere außerhalb der Hauptsaison, günstig Appartements mieten. An den Straßen stehen Männer, die mit Schlüsseln winken, sie sind die richtigen Ansprechpartner.

Eines der besten Restaurants befindet sich im Hotel L`Initiale, das unter französischer Leitung steht. Das Restaurant ist für jedermann zugänglich.

Fans von Austernplatten kommen vor allem im Restaurant Ostrea II auf ihre Kosten. Es liegt etwas außerhalb in der Nähe der Austernbänke. Man sitzt sehr schön direkt an der Lagune und kann den Sonnenuntergang bewundern.

Währen der Monate Juli / August ist es sehr voll mit marokkanischen Badegästen. Man sollte diese Zeit meiden, was uns leider nicht gelungen ist.

Karte zentrieren
Routenplanung starten